Senkung der Mehrwertsteuer erfordert Anpassung im SAP-System

Senkung der Mehrwertsteuer erfordert Anpassung im SAP-System

Was bedeutet die Mehrwertsteuersenkung für SAP-Anwender? 

Mitte der letzten Woche hat sich die Bundesregierung auf ein 130 Millionen Euro umfassendes Konjunkturpaket geeinigt. Neben einem Kinderbonus für Familien und Hilfen für Kommunen wird die Mehrwertsteuer bis Ende des Jahres vorübergehend gesenkt. Für alle SAP-Anwender bedeutet dies, dass sie den Mehrwertsteuersatz in ihren Systemen kurzfristig anpassen müssen. 

Mehrwertsteuersenkung gilt vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 

Die Corona-Pandemie und der Lockdown haben ihre Spuren hinterlassen. Das Bruttoinlandsprodukt von Deutschland ist im ersten Vierteljahr deutlich zurückgegangenUm die Wirtschaft wieder anzukurbeln, senkt die Bundesregierung die Mehrwertsteuer im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 temporär ab. Die reguläre Mehrwertsteuer wird dabei von 19 auf 16 Prozent gesenkt, für den ermäßigten Satz erfolgt eine Reduzierung von sieben auf fünf Prozent. 

Mehr als ein Klick im SAP-System notwendig

Damit SAP-Anwender am 1. Juli 2020 keine böse Überraschung erleben, sollten sie rechtzeitig den Steuersatz in ihrem ERP-System anpassen. Ansonsten müssen sie im nächsten Monat mit einem erheblichen Mehraufwand bei der Bearbeitung rechnen. Mit einem einfachen Klick ist es bis dahin jedoch meist nicht getan: Je nach Art und Zeitpunkt bestimmter Geschäftsaktivitäten müssen Unternehmen auch nach dem 1. Juli noch auf unterschiedliche Steuersätze zurückgreifen. Setzen Sie sich deshalb rechtzeitig mit Ihrem IT-Dienstleister und Ihrem Steuerberater in Verbindung, um fehlerhafte Umstellungen im System zu vermeiden. So stehen Sie nach dem Inkrafttreten der Steuersenkung auf der sicheren Seite. 

SAP-Anwender dürfen zudem nicht vergessen, dass die Senkung nur temporär giltAlle Umstellungen, die sie für den nächsten Monat vornehmen, müssen sie zum 1. Januar 2021 wieder rückgängig machen. 

Was müssen Sie in Ihrem System anpassen?

Brauchen Sie Unterstützung bei der Anpassung Ihres SAP-Systems? Dann lassen Sie sich unverbindlich beraten: Gerne stellen wir eine erste Ferndiagnose über Ihren Anpassungsbedarf.