Carve-Out-Projekt bei Carbon Rotec

Home > Carve-Out-Projekt bei Carbon Rotec

Erfolgreiches Carve-Out-Projekt im laufenden Betrieb

Nachdem die SGL Rotec zum Jahreswechsel 2013 in den Besitz eines anderen Eigentümers übergegangen ist und als „Carbon Rotec“ firmiert wurde, mussten auch die SAP-Systeme aus dem ehemaligen Mutterkonzern ausgelöst werden.
Der Rotorblatthersteller für Windenergieanlagen beschäftigt ca. 550 feste Mitarbeiter und ca. 200 Leiharbeiter und produziert in den eigenen Hallen in Lemwerder. Um die vollen Auftragsbücher weiterhin zuverlässig abzuarbeiten, war es im Prozess wichtig, die IT-seitige Auslösung sowie Migration schnell durchzuführen und den laufenden Betrieb so wenig wie möglich zu beeinflussen. Das Management von Carbon Rotec überzeugte das fokussierte Vorgehen, das SAP-Know-how, die Kundenorientiertheit als auch die lokale Nähe der PTSGroup und beauftragte sie für das Projekt.

Systematische Definition und Planung Zielarchitektur

In der Gestaltung der zukünftigen Zielarchitektur, der IT-Services und des fundierten Vorgehens für ein Carve-Out-Projekt liegt der wesentliche Hebel für die erfolgreiche Umsetzung, die zukünftige Leistungsfähigkeit und die Kosten der IT.

Die Carbon Rotec war eng mit ihrer Muttergesellschaft verwoben – so war die Analyse und Bewertung der vorhandenen Zielarchitektur wichtig. Das Projekt erfüllte die Anforderung einer 1:1 Übertragung von Funktionalitäten, Daten und Schnittstellen aus der konzernweiten SAP-Landschaft in die eigene Systemumgebung.

Zielgerichtetes Projektmanagement für eine erfolgreiche Migration

Die Ausgründung aus dem Konzernverbund und das Carve-Out der Buchungskreise aus dem konzernweiten internationalen SAP-System beinhaltete außerdem integrierte Subsysteme der Qualitätssicherung, Archivierung sowie die Funktionalitäten der Betriebsdatenerfassung (unterjährig, mit kompletter Historie).

Die enge und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen seitens Carbon Rotec sowie die intensive Unterstützung auf Management-Ebene sowie das straffe und organisierte Projektmanagement der PTSGroup ermöglichte eine Implementierung in nur fünf Monaten und wurde mithilfe von Migrationstools umgesetzt. Nach der erfolgreichen Migration werden die SAP-Systeme nun von der PTS IT Services AG betrieben.

Die PTSGroup hat das Projekt mit verschiedenen Partnern umgesetzt: Die Migration des ERP- und HCM-Systems wurde von den zwei Gesellschaften der PTSGroup, PTS IT Services AG und der PTS Consulting AG, in Zusammenarbeit mit den Partnern SNP AG (für die technische Migration) und Timmers + Co (HCM-Part) durchgeführt.

Uns hat der pragmatische Ansatz und das professionelle Vorgehenskonzept der PTSGroup überzeugt. Unser Eindruck hat sich während des Projekts bestätigt: Trotz des hohen Termindrucks und den Herausforderungen, die im Rahmen eines Carve-Outs im laufenden Betrieb entstehen, konnten wir Dank der kompetenten Unterstützung und Planung unsere gesteckten Ziele auch in Time and Budget erreichen.

Joachim von Bredow von Carbon Rotec

Ihr Ansprechpartner


PTSGroup_Bernhard Idé_Senior Sales Manager

Bernhard Idé
Senior Sales Manager
Telefon: +49 421 43810-103
E-Mail: b.ide@ptsgroup.de

WEITERE REFERENZEN

Unsere Mannschaft gibt täglich ihr Bestes. Das spiegelt sich auch in unserer Arbeit wider. Sie wünschen sich Beispiele für unsere Arbeit? Wie wäre es mit diesen Projekten?