Energiedashboard für Energieversorger

Home > Energiedashboard für Energieversorger

Computer, Kaffeemaschine und Kopierer – das typische Büro benötigt Strom um zu laufen. Der Kunde der PTSGroup versorgt Büro- und Technikgebäude energiebasierten Komplettlösungen. Die Hauptaufgabe ist die gesicherte Energieversorgung.

Aktuelle Informationen auf Knopfdruck

Um den Energieverbrauch der einzelnen Unternehmensstandorte zu erfassen, nutzte der Kunde eine Vielzahl heterogener Daten aus unterschiedlichen Quellen. Unter anderem wurden Excel-Listen generiert, die oft bereits veraltet waren, wenn diese an Kollegen weitergegeben wurden.

Damit Streuverluste und überholte Informationen zukünftig vermieden werden, wünschte sich der Kunde eine einzige Plattform, auf die jeder Mitarbeiter zugreifen und aktuelle Daten zeitnah einsehen kann.

Als Lösung hat die PTSGroup das Energiedashboard entwickelt: Realisiert wurde das Projekt durch eine Webanwendung mit dahinterliegender Datenbank. Dabei werden Daten automatisch aus den unterschiedlichen Datenquellen (z.B. SAP-Schnittstelle) importiert. Der Benutzer kann mittels verschiedener Einstellungen Daten auf unterschiedlichen Detailgraden einsehen.

Kosteneinsparung durch Alarmierung bei Leistungsspitzen

Im Energiebereich sind Überschreitungen bestimmter Leistungen teuer – deshalb sind im ENERGIEDASHBOARD diese Leistungsgrenzen für jeden Verbrauchsstandort visuell hervorgehoben. Die Nutzer erkennen nun schnell eine Annäherung oder Überschreitung des Schwellwerts und können entsprechende Maßnahmen einleiten.

Einkaufsunterstützung: Kalkulation leicht gemacht

Zur Optimierung des Einkaufs von Strom wurde zusätzlich ein Kalkulations-Tool im ENERGIEDASHBOARD integriert. Der Einkäufer wird bei der Berechnung des Preises für eine bestimmte Menge Strom unterstützt, indem angezeigt wird, wie viel der Einkauf einer bestimmten Menge in welchem Gebiet kostet. Dazu werden aktuelle Daten von EEX und ene’t herangezogen. Insgesamt spart der Nutzer so viel Zeit beim Kalkulieren von Stromeinkäufen.

Rollenberechtigung für geregelte Zugriffe

Eine Rollenberechtigung innerhalb der Webanwendung regelt den Zugriff auf die Daten individuell für jeden Nutzer. Die Rolle „ENERGIEDASHBOARD“ ermöglicht die Einsicht in sämtliche Verbrauchsdaten. Mit der Rolle „Angebot“ wird ein Zugriff auf den Berechnungsteil des Kalkulationstools gewährt. Andere Daten wie Strompreise aus EEX und ene’t sind damit nicht einsehbar. Diese werden mit der Rolle „AngebotAdmin“ einsehbar und ermöglicht zusätzlich eine Eingabemöglichkeit für das Base/Peak Verhältnis, welches beim Stromkauf berücksichtigt werden soll. Diese Einstellung gilt dabei für alle, die mit dem Kalkulationstool arbeiten.

Kundennutzen: Kosteneinsparung und Arbeitserleichterung

Marc Gerick, Leiter des Projekts bei der PTSGroup, legt die Vorteile der Lösung dar: „Mit dem Energiedashboard kann unser Kunde sein Kosten enorm senken. Durch die schnelle Übersicht über außergewöhnlich hohe Verbräuche und Überschreitung des Pmax-Wertes kann schnell reagiert werden. Auch die Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung der Einkäufer sind immens. Insgesamt hat die Lösung den gesamten Beschaffungsprozess nachhaltig optimiert.“

Das sagen unsere Kunden über die Zusammenarbeit mit uns:

Ihr Ansprechpartner


PTSGroup_Bernhard Idé_Senior Sales Manager

Bernhard Idé
Senior Sales Manager
Telefon: +49 421 43810-103
E-Mail: b.ide@ptsgroup.de

WEITERE REFERENZEN

Unsere Mannschaft gibt täglich ihr Bestes. Das spiegelt sich auch in unserer Arbeit wider. Sie wünschen sich Beispiele für unsere Arbeit? Wie wäre es mit diesen Projekten?