MannschaftsMittwoch mit EPM Consultant Bin

Home > MannschaftsMittwoch mit EPM Consultant Bin
PTSGroup_Consultant_Bin_4

#MannschaftsMittwoch mit EPM Consultant Bin

 

Nach langem Warten ist der #MannschaftsMittwoch endlich zurück! -Bei diesem #MannschaftsMittwoch lernt ihr Consultant Bin kennen, der stets ein Lächeln im Gesicht hat, wenn ihr ihm im Büro begegnet. Wie man vom Entwickler zum Consultant wird, was die Arbeit als Consultant so spannend macht und was man alles aus einem Blatt Papier zaubern kann, erfahrt ihr jetzt.

 

Hey Bin, wie lange bist du schon bei der PTSGroup und wie hast du den Weg hierher gefunden?

Ich bin seit Ende Oktober 2016 bei der PTS, also fast ein Jahr… Oh, es ist sogar ziemlich genau ein Jahr. Damals habe ich bei einem anderen Unternehmen als Werkstudent gearbeitet und eine Kollegin hatte mir von Alfons [Firmengründer, Anm. der Red.] und seiner Verbindung zur PTS erzählt. So bin ich auf die PTS aufmerksam geworden und habe gleich meine Bewerbung geschickt. Das Bewerbungsgespräch verlief sehr gut und mir hat die PTS auf Anhieb sehr gut gefallen. Eigentlich hatte ich mich als ABAP-Entwickler beworben, im Bewerbungsgespräch wurde ich allerdings schnell gefragt, ob ich mir auch einen Job als Consultant vorstellen kann. Obwohl ich das im Gespräch verneint habe, wurde ich nach und nach davon überzeugt und arbeite jetzt als Consultant im Bereich Enterprise Performance Management. Vorher habe ich Wirtschaftsinformatik in Oldenburg studiert. Als ich mein Studium beendet hatte, ging es dann ziemlich schnell mit der Bewerbung und meinem Einstieg bei der PTS.

 

Wie sieht deine Arbeit bei der PTSGroup aus?

Einer meiner großen Themengebiete ist das Erstellen von Reportings mittels Power BI. Das heißt, ich erstelle sowohl interne Auswertungen als auch Auswertungen für Kunden. Im Moment arbeite ich an einem Kundenprojekt, bei dem wir eine komplett neue BI-Landschaft aufbauen, auf einer grünen Wiese quasi. Das Projekt finde ich sehr spannend. Im Moment bin ich als Berater noch nicht so viel bei Kunden vor Ort, aber es wird wahrscheinlich etwas mehr werden. So einmal im Monat bin ich mindestens unterwegs, ein oder zwei Tage.
Als ich hier anfing, erhielt ich Schulungen in Microsoft SQL Server, vom Erstellen eines SQL Servers bis zum Generieren eines Reportings. In das Gebiet Power BI habe ich mich nach und nach selbst eingearbeitet.

Bins Herz schlägt für die PTS. Ihm gefällt vor allem die Arbeit im Team und die Atmosphäre im Büro.

Was macht dir an deiner Arbeit besonders viel Spaß?

Ich freue mich besonders über die tollen Kollegen. Es gibt keinen Tag, an dem ich zur Arbeit komme und keine Lust habe. Außerdem findet ein guter Wissensaustausch bei uns statt, jeder ist hilfsbereit und wir haben ein gutes Klima. Auch über den Arbeitsplatz hinaus verstehe ich mich mit vielen Kollegen sehr gut, ob beim Afterwork oder bei privaten Veranstaltungen.

An meinem Aufgabenbereich mag ich besonders, dass es nie eintönig wird. Jeder Kunde hat andere Anforderungen und es kommen immer neue Projekte rein. Ich arbeite sowohl im Team als auch in Eigenregie. Wenn es um Reportings geht, baue ich den größten Teil selbst, im SCRUM-Team arbeiten wir in einer kleinen Gruppe zusammen.

Ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen und arbeite mich in neue Themengebiete ein. Im Team eine optimale Lösung für den Kunden zu finden, macht besonders viel Spaß. Außerdem bin ich ein offener Typ und arbeite gerne mit Menschen zusammen. Neben meinen Arbeitskollegen habe ich auch sehr viel Kontakt zu Kunden und nehme mich ihren Problemen gerne an.

 

Wenn du dein Leben mit einem Film[titel] beschreiben müsstest, welcher wäre das?

Da fällt mir tatsächlich etwas ein, der Film heißt „Das Streben nach Glück“. In dem Film geht es darum, seine Träume zu verfolgen und für seinen Erfolg zu kämpfen. Bei mir ist es ähnlich. Nach einigen Niederlagen in meinem Studium musste ich mich erst neu orientieren und habe dann dafür gekämpft, meine Ziele zu erreichen. Jetzt arbeite ich nicht in einer großen Kanzlei [wie der Hauptdarsteller in dem Film, Anm. d. Red.], aber dafür in einer tollen Firma.

In seiner Freizeit faltet Bin gerne Origami - zur Freude der Kollegen. Manch einer wurde morgens schon mit einer Figur auf seinem Schreibtisch überrascht.

Vielen Dank für deine Zeit, Bin!

Die zahlreichen Talente unserer Kollegen

Mehr von der PTSGroup auf Youtube

Newsletteranmeldung

Ihr möchtet auf dem neuesten Stand bleiben? Meldet euch an für unseren Newsletter

WEITERE MANNSCHAFTSMITGLIEDER

Vom Entwickler zum Berater, über den Quality Manager bis zum Administrator: bei uns finden sich verschiedene Fähigkeiten und Stärken. Obwohl oder gerade weil wir ganz unterschiedliche Charaktere haben, bilden wir zusammen eine starke Mannschaft. Lerne hier noch weitere PTSler kennen.