MannschaftsMittwoch mit PR-Assistentin Wiebke

Home > MannschaftsMittwoch mit PR-Assistentin Wiebke
PTSGroup MannschaftsMittwoch PR-Assistentin Wiebke

#MannschaftsMittwoch mit PR-Assistentin Wiebke

 

Nun lernen wir das zweite Gesicht der Unternehmenskommunikation kennen. Wer die PTSGroup bei Facebook verfolgt, dem dürfte die PR-Assistentin und ehemalige Praktikantin Wiebke schon gelegentlich begegnet sein. Bisher war sie als Interviewerin beim #MannschaftsMittwoch meistens hinter den Kulissen beschäftigt und für das Stellen der Fragen zuständig. Am heutigen Mittwoch drehen wir den Spieß um. Wiebke erzählt, wie sie als Praktikantin zur PTSGroup gekommen ist und was alles passieren muss, damit ein fertiger #MannschaftsMittwoch erscheint.

 

Hey Wiebke, wie lange bist du schon bei der PTSGroup und wie hast du den Weg hierher gefunden?

Ich habe von Juli bis September 2016 ein Praktikum bei der PTSGroup gemacht. Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen und ich bin als Werkstudentin geblieben. Wie ich zur PTSGroup gekommen bin, ist ziemlich unspektakulär. Ich studiere Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft hier in Bremen und im Studienverlaufsplan ist ein Praktikum vorgesehen. Immerhin war ich Mitte letzten Jahres schon im vierten Semester, da war es für mich Zeit, die ganze Sache mal anzugehen. Ich habe das Internet nach Stellenanzeigen im Bereich PR und Unternehmenskommunikation durchforstet und da war auch eine Stellenanzeige für ein Praktikum bei der PTSGroup dabei. Lisa [Teamleiterin Corporate Communications Anm. d. Red.] hatte die Anzeige so überzeugend geschrieben, dass ich meine erste und im Endeffekt dann einzige Bewerbung gleich an die PTSGroup geschickt habe. Zwei bis drei Tage später hat Lisa mich schon zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Ich weiß noch, dass ich draußen in meinem schicken Blazer fast eingegangen bin, weil es so warm war an den Tag. Aber das Gespräch lief super und schon hatte ich meinen Praktikumsplatz.

Wie sieht deine Arbeit bei der PTSGroup aus?

Ich unterstütze Lisa in der Unternehmenskommunikation der PTSGroup. Da gibt es ganz unterschiedliche Aufgaben. Immerhin gibt es auch jede Menge Kanäle, auf denen wir im Namen der PTSGroup kommunizieren können. Viel von dem, was ich mache, ist Textarbeit. Ich schreibe Blogbeiträge, Pressemitteilungen, kurze Texte für die Webseite, Newsartikel, Artikel für den Newsletter und ein Referenzbericht war bisher auch dabei. Die Kommunikation über Social Media gehört natürlich auch zu meiner Arbeit, insbesondere der #MannschaftsMittwoch. Bis so ein #MannschaftsMittwoch fertig ist, vergeht einiges an Zeit. Ich führe das Interview, wir machen Fotos, ich verschriftliche das Gesagte, wähle und bearbeite die Fotos, stimme mich mit dem interviewten Kollegen ab und veröffentliche am Ende das fertige Interview nicht nur auf Facebook sondern auch auf der Webseite und im Intranet der PTSGroup.

Unternehmenskommunikation beziehungsweise PR ist viel mehr als nur Social Media-Kanäle zu “bespaßen”. Es geht darum, die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und mit der PTSGroup transparent zu machen und dem Unternehmen nach außen ein Gesicht zu geben. Ganz besonders in Erinnerung geblieben ist mir auch der Dreh für ein Referenzvideo, bei dem ich dabei war. Es war sehr spannend zu sehen, wie so ein Video entsteht.

PTSGroup MannschaftsMittwoch PR-Assistentin Wiebke

Was macht dir an deiner Arbeit denn besonders viel Spaß?

Wie man vielleicht schon gemerkt hat, kann man mit PR ganz viele verschiedene Sachen machen. Das ist es auch, was ich an der Arbeit so mag. Ich kann sehr oft kreativ sein und dann gibt es aber auch wieder Momente, in denen ich es nicht sein muss. So verliere ich weder an der einen noch an der anderen Seite den Spaß. Das  war nämlich immer eine meiner größten Befürchtungen. Dass ich bei einem Job, der mindestens acht Stunden am Tag nur Kreativität erfordert, irgendwann keine Lust mehr habe, kreativ zu sein. Ich glaube nicht, dass das hier der Fall sein wird.

 

Wenn du dein Leben mit einem Film[titel] beschreiben müsstest, welcher wäre das?

„Die drei Musketiere“, denn ich bin ein Drilling und drei Kinder auf einmal können auf jeden Fall auch mit den Abenteuern von d’Artagnan und seinen drei Freunden mithalten. Von der zahlenmäßigen Übereinstimmung mit dem Titel mal abgesehen.

PTSGroup MannschaftsMittwoch PR-Assistentin Wiebke

Vielen Dank an Wiebke!

Die zahlreichen Talente unserer Kollegen

Mehr von der PTSGroup auf Youtube

Newsletteranmeldung

Ihr möchtet auf dem neuesten Stand bleiben? Meldet euch an für unseren Newsletter

WEITERE MANNSCHAFTSMITGLIEDER

Vom Entwickler zum Berater, über den Quality Manager bis zum Administrator: bei uns finden sich verschiedene Fähigkeiten und Stärken. Obwohl oder gerade weil wir ganz unterschiedliche Charaktere haben, bilden wir zusammen eine starke Mannschaft. Lerne hier noch weitere PTSler kennen.